Nach den Werken von Marina Zwetajewa und Bella Achmadulina

Das ist kein Spektakel, das ist kein Konzert. Diejenigen Zuschauer, die auf Verwandlungskünstler warten, warten umsonst – dafür gibt es hier keinen Raum. Es geht hier um die Musik und um das Wort. Wie Bella Achmadulina sagte: „zwei starke Stimmen, zwei schwache Kehlen: die eine der Musik und die andere des Wortes“. Das ist kein Spektakel. Das ist unser wahnsinnig starker Wunsch, eine Fluchtmöglichkeit aus dieser sinnlosen, entwerteten Realität mit Ihnen zu teilen. Wir drei Frauen von heute – die Saxophonistin Veronika Koghuchova, die Klavierspielerin Polina Kondratkova und die Schauspielerin Chulpan Khamatova – werden von zwei grossartigen Frauen, von zwei hervorragenden Dichterinnen des 20. Jahrhunderts, Marina Zwetajewa und Bella Achmadulina, an die Hand genommen. Auf dem Programm stehen ihre Werke: „Mutter und Musik“, „Musikstunden“ und „ein Regenmärchen“. Das ist eine grosse Herausforderung, diese Prosa und diese Gedichte von der Bühne herab vorzutragen, nun ist die Freude darüber viel grösser, als jede Furcht. Deswegen – Augen zu und rein in diese wunderschöne Sphäre.

Wann
Türöffnung
18.30 Uhr
Beginn
19.30 Uhr
Wo
HALL
Tickets
Kat. 1
170.90
Kat. 2
140.90
Kat. 3
110.90
Kat. 4
80.90
Kat. 5
50.40
Fragen und Antworten
Die Samsung Hall liegt unmittelbar beim Bahnhof Stettbach. Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit Bahn, Bus oder Tram. Profitieren Sie von 10% auf das ÖV-Billet.
Weitere Informationen rund um Ihren Besuch bei uns, z.B. zu Anreise, Parking, barrierefreier Eingang, finden Sie hier:

Zu den Gästeinfos